Augentraining

Der amerikanische Augenarzt William Bates (1860-1931) entwickelte für Menschen mit geschädigten Augen ein spezielles Sehtraining. Dabei werden die Augen durch gezielte Übungen angespannt und entspannt. Besonders der Wechsel unterschiedlicher Blickrichtungen gekoppelt mit Entspannungsübungen verbessert die Beweglichkeit der Augenmuskeln. Obwohl diese Augenübungen seiner Zeit wenig Beachtung fanden, hat sich die Bates-Methode inzwischen über die Kontinente verteilt. Eine moderne High-Tech-Variante mit PC ist sogar professionell am Magdeburger Sehzentrum etabliert. Grundsätzlich sind viele Faktoren für ein gutes Sehen entscheidend: Atmung, Ernährung, Lebensgewohnheiten, oxidativer Stress, genetische Vorbelastung, Beruf usw. Die Möglichkeiten die Augen zu trainieren sind unbegrenzt. In einer Beratung für ein ganzheitliches Sehtraining werden alle Faktoren berücksichtigt und analysiert. Anschließend wird ein persönliches Augentraining zusammengestellt und trainiert.

+++ www.nova-vision.org
+++ www.sehtraining.ch

  

 


Home | Behandlungsmethoden | Laboruntersuchungen | Kontakt