Kinderwunsch & Unfruchtbarkeit

In Europa sind 15 Prozent der Paare unfruchtbar: Tendenz steigend. Die Ursachen können sowohl bei der Frau oder bei dem Mann liegen. Faktoren, welche die Fruchtbarkeit beeinflussen, sind vielfältig: Alkohol, Allergien, Sojaverzehr, Diätfehler, Fehlernährung, oxidativer Stress, Mikronährstoffmangel, Auto-Antikörper, Schwermetallbelastung etc. Für eine optimale Schwangerschaft müssen sowohl vor als auch nach der Befruchtung viele Faktoren bei der Frau berücksichtigt werden. Ebenso muss die Qualität der Spermien für eine erfolgreiche Befruchtung stimmen: So führt z.B. ein Argininmangel oder -6- Fettsäuren-Defizit bei dem Mann auch bei einer künstlichen Befruchtung nicht zur gewünschten Schwangerschaft. In einem persönlichen Beratungsgespräch werden alle beeinflussenden Faktoren geprüft und notwendige Untersuchungen besprochen. Unabhängig ob natürliche oder künstliche Befruchtung: Der Erfolg einer Schwangerschaft wird entscheidend durch die Ernährung, den Vitamin- und Mineralienstatus beider Elternteile und die Spermienqualität beeinflusst.

+++ www.nutrichild.de
+++ 9monate.qualimedic.de

  

 


Home | Behandlungsmethoden | Laboruntersuchungen | Kontakt